mitarbeiter

„Seit 2004 gibt es die Pen & Paper Technologie. Unser Team war von Anfang an dabei!”

Ein Team, ein Ziel: die perfekte Lösung für unsere Kunden.

Unsere Mitarbeiter machen Allpen zu dem, was es ist: einem außerordentlich erfolgreichen Technologieunternehmen mit viel Energie für großartige, maßgeschneiderte Lösungen. Allpen ist nicht zufällig entstanden, sondern ist das Ergebnis gleicher Ziel- und Wertevorstellungen. Äußerste Diskretion und respektvolles Handeln sind wesentliche Maßstäbe unseres Qualitätsverständnisses.

Wir fühlen uns den Werten Integrität, Respekt und Professionalität verpflichtet. Und wir legen Wert auf Kunden- und Zielorientierung, Höchstleistung und Disziplin – aber auch auf Ideenreichtum, Kreativität und den Mut, quer zu denken. Denn diese Eigenschaften helfen uns, zusammen mit unseren Werten, gemeinsame Ziele zu verwirklichen.

Als Experten im Bereich der Datenverarbeitung halten wir uns streng an die jeweils geltenden Gesetze. Und wir verpflichten uns dazu, unser Geschäft nach den höchsten ethischen und beruflichen Standards zu betreiben.

Bei allem, was wir tun, achten wir auf Ehrlichkeit, Integrität und Fairness. Dies tun wir nicht nur, weil es dem Ansehen unseres Unternehmens und dem unserer Partner und MitarbeiterInnen zugutekommt oder weil unsere Kunden genau das von uns erwarten, sondern vor allem, weil wir es ganz einfach für richtig halten. Wir erwarten diese Werte auch von unseren Partnern, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Ehrlichkeit, Integrität und Respekt werden so zur Richtschnur für das Handeln jedes Einzelnen.

Chief executive officer: Malte Lafrentz

Malte Lafrentz

Malte G. Lafrentz studierte in Erlangen und in München Informatik mit Abschluss als Diplom-Informatiker. Schon während des Informatik-Studiums baute Lafrentz erfolgreich ein Unternehmen in der kaufmännischen Software mit auf. Nach einem weiteren Wirtschafts-Studium (MBA) in den USA, war er gute drei Jahre in der Unternehmensberatung McKinsey & Co. tätig, um danach die gesammelten Erfahrungen in der Gründung der Allpen GmbH zu nutzen und umzusetzen. 
In den verschiedenen Positionen hat Malte G. Lafrentz unterschiedlichste Unternehmen intensiv kennengelernt. Dort stellte er fest, dass die Erfassung von Daten zur Steuerung der Unternehmen meist nur sehr kompliziert und kostenintensiv umgesetzt ist. Aus dieser Erfahrung heraus wurde die Allpen GmbH gegründet. Immer mit dem Ziel, die Datenerfassung natürlich, effizient und effektiv durchzuführen.

Head of Development: Claas Jäger

Class Jäger

Claas Jäger beschäftigt sich seit 2001 mit der Anoto Technologie. Er ist somit einer der ersten Nutzer, Anwender und Entwickler für das digitale Schreiben und seit 2003 der erste Deutsche "Certified Anoto Developer". Diese wertvolle Erfahrung bringt er seit 2004 als Entwicklungsleiter bei Allpen ein und hat es so geschafft, dass das Unternehmen mehrere Möglichkeiten der Technologie als erstes in den deutschen Markt gebracht hat.  Claas Jäger ist in den Kundenprojekten von Allpen technischer Projektleiter. Dort schätzt man seine Erfahrung in der Programmierung und im Konfigurationsmanagement in großen IT-Projekten.