usability

„Wer Allpen Systeme verstehen will, braucht nur zwei Dinge zu können: Lesen und Schreiben.”

Aufschreiben. Und fertig!

Die simpelste Form der Datenerfassung ist nach wie vor die mit Papier und Stift. Allpen hat dieses einfache Prinzip perfektioniert und die Komplexität unter anderem beim Datentransfer signifikant verringert. Weiterer Vorteil von Allpen Systemen: Sie fügen sich nahtlos in bestehende Kundensysteme und -abläufe ein.

In vielen Berufen und Branchen ist die Datenerfassung mit Papier und Stift unverzichtbar. Gerade in Situationen, in denen auf die Interaktion mit einem Gesprächspartner Wert gelegt wird, ist diese „unaufdringlichste Form der Erfassung“ anderen weit überlegen. Hinzu kommt die Einfachheit in der Anwendung. Denn alles, was man als Anwender können muss, ist Schreiben.

Eine weitere Stärke von Allpen Systemen ist die Reduzierung der Komplexität beim Datentransfer. Das Faxen, Mailen, Scannen oder der Postversand von Daten an unterschiedliche Empfänger fallen einfach weg. Und auch die Datenverteilung wird vereinfacht. Denn über das System lässt sich festlegen, wer wann welche Daten erhält.

So einfach wie das Arbeiten mit Allpen Systemen ist auch deren Integration in bestehende IT-Infrastrukturen. Eine flexible Architektur ermöglicht eine schrittweise Integration und garantiert so einen zuverlässigen und sicheren Betrieb von Anfang an.

Erfahren Sie mehr!

 Zum Beispiel über die enorme

Arbeitszeitersparnis

die signifikante Steigerung der

Prozessgeschwindigkeit

 

und die Steigerung der

Datenqualität